Die Tätigkeit im Überblick

Lebensmittelchemiker/innen untersuchen und bewerten die chemische Zusammensetzung von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen sowie die Wechselwirkungen ihrer Inhaltsstoffe. Daneben sind sie in Wissenschaft und Lehre tätig, in der Entwicklung, der Qualitätssicherung oder im Beratungswesen.

Typische Branchen

Lebensmittelchemiker/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Instituten der Lebensmitteluntersuchung und -überwachung
  • in Laboratorien der Nahrungsmittelindustrie
  • an Hochschulen
  • bei Verbraucherorganisationen
  • bei Gesundheits- oder Umweltämtern
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Labor die Analyse von Getränken vorbereiten
  • Auftraggeber im Büro telefonisch beraten
  • Im Schulungsraum Methoden der Prozessoptimierung entwickeln
  • Eine Probe zur Analyse nehmen
  • Eine Kundenanfrage bearbeiten
  • Einer Mitarbeiterin eine Arbeitsaufgabe erläutern
  • Bei der Recherche in wissenschaftlichen Datenbanken
  • Lebensmittel nach Geschmack, Aussehen und Geruch beurteilen
  • Analysen mithilfe von Laborgeräten durchführen
  • Analyseergebnisse beurteilen und aufbereiten