Die Tätigkeit im Überblick

Event-Manager/innen konzipieren, planen und führen Veranstaltungen (Events) aller Art durch. Neben den organisatorischen und kaufmännischen Tätigkeiten können sie auch Aufgaben im Marketing übernehmen.

Die Ausbildung im Überblick

Event-Manager/in ist eine Aus- bzw. Weiterbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist.
Je nach Lehrgangsträger können z.B. Zugangsvoraussetzungen, Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.
Daneben besteht die Möglichkeit, Event-Management an Hochschulen zu studieren.

Typische Branchen

Event-Manager/innen finden Beschäftigung z.B.
  • in Veranstaltungsagenturen
  • bei Messe- und Ausstellungs- sowie Theater- und Konzertveranstaltern
  • bei Kongressagenturen
  • in der öffentlichen Verwaltung, z.B. im Stadtmarketing oder bei Kulturämtern

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Bei der Eventplanung im Büro
  • Mitarbeiter über Veranstaltungen informieren
  • Die Internetwerbung eines geplanten Events gestalten
  • Eine neu eingegangene Werbemittelsendung prüfen
  • Bei der Terminplanung
  • Eine Kundenanfrage bearbeiten
  • Im Team Werbematerial entwerfen
  • Bei der Präsentation eines Veranstaltungskonzeptes
  • Dem technischen Personal Anweisungen erteilen
  • Die Endabrechnung erstellen