Die Tätigkeit im Überblick

Agrarwissenschaftler/innen leiten landwirtschaftliche Erzeuger- oder Dienstleistungsbetriebe, wirken bei der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse mit, verkaufen Produkte der landwirtschaftlichen Zulieferindustrie oder beraten landwirtschaftliche Betriebe. Sie übernehmen planende und verwaltende Aufgaben in Fachbehörden, Verbänden und landwirtschaftlichen Institutionen oder sind im landwirtschaftlichen Versuchswesen tätig.

Typische Branchen

Agrarwissenschaftler/innen finden Beschäftigung z.B.
  • in der Landwirtschaft
  • bei Pflanzenschutz-, Futter-, Düngemittelherstellern
  • in Forschungsinstituten, Versuchsanstalten, an Hochschulen
  • bei Landwirtschaftsämtern, Umweltschutzbehörden, Berufsorganisationen oder Wirtschaftsverbänden
  • in Betrieben des Landmaschinenbaus

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro eine Expertise zum Getreideabsatz ausarbeiten
  • Im Stall über die Haltung von Mastrindern beraten
  • Auf einer Anbaufläche die Vegetation begutachten
  • Überprüfen landwirtschaftlicher Erzeugnisse
  • Den Vertrieb landwirtschaftlicher Produkte organisieren
  • Anhand von Statistiken einen Fachartikel verfassen
  • Die Qualität von Sojaschrot begutachten
  • Über den Eiweißgehalt von Futtermitteln informieren
  • Als Sachverständige Behörden und Ämter unterstützen
  • Einen Vortrag über Biogasanlagen ausarbeiten