Die Tätigkeit im Überblick

Fachleute für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie übernehmen insbesondere in Gastronomiebetrieben Serviceaufgaben. Sie empfangen Gäste, beraten bei der Auswahl von Speisen und Getränken, nehmen Bestellungen entgegen, servieren und erstellen Abrechnungen. Darüber hinaus planen, organisieren und begleiten sie Tagungen, Banketts und Feiern.

Die Ausbildung im Überblick

Fachmann/-frau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Typische Branchen

Fachleute für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie finden Beschäftigung
  • in Restaurants, Hotels, Gasthöfen und Pensionen
  • bei Cateringunternehmen
  • in Unternehmen der Gemeinschaftsverpflegung
  • bei Messe-, Event- oder Kongressveranstaltern
  • auf Kreuzfahrtschiffen
  • in Zugrestaurants

Systematikinformationen zum Beruf