Die Tätigkeit im Überblick

Fachärzte und -ärztinnen für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde diagnostizieren und therapieren Störungen des Gehörs, des Gleichgewichts, der Nase (Atmung und Geruchssinn), der Nasennebenhöhlen und des Mund-Rachen-Raumes. Außerdem behandeln sie z.B. Erkältungskrankheiten, Mittelohrentzündungen oder Halsbeschwerden.

Die Weiterbildung im Überblick

Facharzt/-ärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

an Universitäts- oder Hochschulkliniken sowie anderen Einrichtungen der ärztlichen Versorgung, wie z.B. Praxen von niedergelassenen Ärzten. Sie dauert i.d.R. 5 Jahre. Die Landesärztekammern regeln die Weiterbildung auf Grundlage der Muster-Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer.
Die Weiterbildung führt zur Facharztprüfung.

Typische Branchen

Fachärzte und -ärztinnen für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Krankenhäusern und Hochschulkliniken
  • in Facharztpraxen
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in der medizinischen Forschung und Lehre

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Behandlungsraum eine nachoperative Untersuchung durchführen
  • Im Hörlabor audiometrische Tests durchführen
  • Im Büro ein medizinisches Gutachten anhand MRT-/CT-Bildern erstellen
  • Mikroskopisch gestützt das Ohr eines Patienten untersuchen
  • Einen Abstrich entzündeter Mandeln zur Erregerbestimmung  nehmen
  • Endoskopisch den Rachenraum eines Patienten mit Schluckbeschwerden untersuchen
  • Dem Patienten den Befund anhand sonografischer Aufnahmen erläutern
  • Mittels Lagerungsübungen Ursachen von Schwindelbeschwerden behandeln
  • Ohrmuschelabdrucke, Ohrmuschelmodelle; Hörgeräte
  • Schwindeltestgerät; Brille zur Schwindeldiagnostik