Anpassungsweiterbildung hilft, das berufliche Wissen aktuell zu halten und an neue Entwicklungen anzupassen (z.B. in den Bereichen Haus- und Grundstücksverwaltung, Facility-Management, Wartung und Instandhaltung oder Bausanierung). Für die Vermittlung und Verwaltung von Immobilien besteht eine Weiterbildungspflicht.
Darüber hinaus können sich Trends wie vernetztes Wohnen (Smart oder Connected Living) oder Vermietung 4.0 (digitalisierter Vermietungsprozess) zu wichtigen Weiterbildungsthemen für Immobilienverwalter/innen entwickeln.
Bitte wählen Sie zur Anzeige der Angebote zur Anpassungsweiterbildung 1 von 10 Themenfeldern im Beruf Objektverwalter/in (Immobilien) aus. Ihre Auswahl beeinflusst die Angebote in der unten stehenden Tabelle.
*
Bitte geben Sie den Ort ein, für den Sie Angebote zur Anpassungsweiterbildung erhalten möchten.
*