Ausbildungsvergütung

Monatlicher Anwärtergrundbetrag bei Landesbehörden (brutto) - je nach Bundesland: € 1.310 bis € 1.328
Quelle:
dbb beamtenbund und tarifunion, Stand Januar 2021
Hinweis:
Neben dem Anwärtergrundbetrag umfassen die Anwärterbezüge die vermögenswirksamen Leistungen, ggf. auch den Familienzuschlag und weitere Zulagen, Vergütungen und Zuschläge.

Informationen zur Ausbildungsvergütung in den einzelnen Bundesländern

Bayern
 

Sachsen
 

Ausbildungskosten

Schulgeld oder Lehrgangsgebühren werden nicht erhoben. Es können Fahrtkosten oder Kosten für Lernmittel anfallen. Für die Unterbringung am Ausbildungsort können ebenfalls Kosten entstehen.