Die Tätigkeit im Überblick

Mathematiker/innen entwickeln mathematische Formeln, Theorien und Methoden weiter und übertragen die gewonnenen Erkenntnisse auf praktische Anwendungsgebiete, z.B. der Medizin, Natur-, Ingenieur- oder Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Typische Branchen

Mathematiker/innen finden Beschäftigung z.B.
  • in Markt- und Meinungsforschungsinstituten
  • in Unternehmensberatungsfirmen
  • in Software- und Systemhäusern
  • in IT-Fach- und Serviceabteilungen von Unternehmen und Institutionen
  • in Ingenieurbüros für technische Fachplanung
  • in der öffentlichen Verwaltung, z.B. bei statistischen Ämtern
  • bei Banken und Versicherungen
  • in Entwicklungsabteilungen von Unternehmen der Biotechnologie, des Fahrzeugbaus, des Maschinenbaus
  • an Hochschulen und Forschungsinstituten

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Daten am Computer auswerten
  • Kunden im Besprechungsraum zum Einsatz von Software beraten
  • Die Ertragskennzahlen eines Unternehmens analysieren
  • Wirtschaftliche Berechnungen grafisch darstellen
  • Software für kommerzielle Anwendung in Java programmieren
  • Optimieren von Techniken der Datenübernahme
  • Modell zur Kalkulation von Versicherungsprämien entwerfen
  • Den Einsatz der Mitarbeiter planen
  • Ausarbeiten einer Lösung zur Gebäudesicherung
  • Den Prototyp einer Kontrollanlage überprüfen