Die Tätigkeit im Überblick

Redakteure und Redakteurinnen erarbeiten Informationen und vermitteln sie über Medien. Sie schreiben oder produzieren Beiträge für Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk, Fernsehen oder digitale Medien.

Die Ausbildung im Überblick

Redakteur/in ist eine Aus- bzw. Weiterbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist.
Je nach Lehrgangsträger können z.B. Zugangsvoraussetzungen, Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.
Auch über Volontariate kann man Redakteur/in werden.

Typische Branchen

Redakteure und Redakteurinnen finden Beschäftigung in erster Linie
  • bei Nachrichtenagenturen
  • bei Verlagen
  • bei Fernseh- und Radiosendern
  • bei Anbietern von digitalen Medien und Inhalten
  • in der Filmwirtschaft
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in PR- oder Werbe-Agenturen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Besprechungsraum eine neue Artikelserie vorstellen
  • Im Büro Agenturmeldungen für Kurzbeiträge auswählen
  • Einen Textbeitrag für die Online-Ausgabe überarbeiten
  • Ein Telefoninterview führen
  • Eine Video-Datei für einen Podcast bereitstellen
  • Archivbilder für einen Zeitschriftenartikel sichten
  • Einen Beitrag für die Lokalnachrichten verfassen
  • Interview-Ausschnitte aus Audiodaten für eine Radiosendung zusammenstellen
  • Vorbereiteter Musikplan für die Morgensendung
  • Sprechplatz eines Radiosenders