kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Chemielaborjungwerker/innen übernehmen einfache Laborarbeiten und prüfen Produkte der chemischen Industrie. Sie entnehmen Proben, führen mit Apparaten, Geräten und Vorrichtungen Versuche und Messungen durch, werten diese aus und protokollieren die Ergebnisse.

Die Ausbildung im Überblick

Chemielaborjungwerker/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Chemielaborjungwerker/innen finden Beschäftigung
  • in Unternehmen der chemischen Industrie
  • bei Herstellern von Farben und Lacken
  • in Betrieben der pharmazeutischen Industrie
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Produktionshalle eine Versuchsanlage befüllen
  • Chemikalien aus dem Lager holen
  • Am Computer Messergebnisse auswerten
  • Beim Filtrieren
  • Flüssige Grundstoffe abfüllen
  • Mit der Zentrifuge Stoffgemische trennen
  • Flammenfärbung von Stoffen untersuchen
  • Beim Bedienen eines Rotationsverdampfers
  • Am Photometer Messwerte ablesen und dokumentieren
  • Laborgeräte reinigen
  • Einweisung in das Pipettieren
  • Der Aufbau einer Versuchsapparatur wird erklärt
  • Unterweisung im Umgang mit Chemikalien
  • Einweisung in die Temperaturmessung
  • Das Einwiegen von Feststoffen üben