Voraussetzung ist in der Regel eine Ausbildung im Bereich Güter- oder Personenkraftverkehr.

Sonstige Zugangsbedingungen

Wer im Güter- oder Personenkraftverkehr Fahrten auf öffentlichen Straßen mit bestimmten Fahrzeugen durchführt, muss eine Grundqualifikation nachweisen (Fahrerqualifizierungsnachweis) bzw. sich regelmäßig weiterbilden.
Für eine Tätigkeit, die den Umgang mit Minderjährigen vorsieht, kann die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses erforderlich sein.
Für den jeweiligen Fahrzeugtyp wird eine gültige Fahrerlaubnis benötigt. Ein Mindestalter wird vorausgesetzt. Fahrer/innen von Omnibussen müssen nachweisen, dass sie fähig sind, die Verantwortung für Fahrgäste zu tragen. Als Nachweis gilt ein Führungszeugnis. Darüber hinaus müssen geistige und körperliche Eignung vorliegen und die Anforderungen an das Sehvermögen erfüllt sein.
Mögliche Zugangsberufe
 

2 Ergebnisse

Berufskraftfahrer/inFachkraft - Fahrbetrieb
BerufsbezeichnungBerufskundliche Gruppe
Berufskraftfahrer/in
Duale Ausbildung
Fachkraft - Fahrbetrieb
Duale Ausbildung