Die Tätigkeit im Überblick

Staatlich geprüfte Augenoptiker/innen nehmen Augenglasbestimmungen vor, versorgen fehlsichtige Menschen mit Sehhilfen und passen Kontaktlinsen an. In der optischen Industrie übernehmen sie v.a. Leitungsaufgaben in den Bereichen Produktion, Vertrieb und Entwicklung.

Die Weiterbildung im Überblick

Staatlich geprüfte/r Augenoptiker/in ist eine landesrechtlich geregelte berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
an Fachschulen

Fachworterklärung

Fachschulen

Fachschulen sind Schulen, die den Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung und/oder entsprechende Berufspraxis voraussetzen. Sie führen zu vertiefter beruflicher Fachbildung und fördern die Allgemeinbildung. Bildungsgänge in Vollzeitform dauern in der Regel mindestens 1 Jahr, Bildungsgänge in Teilzeitform entsprechend länger. Zum Teil besteht die Möglichkeit, einen mittleren Bildungsabschluss und/oder die Fachhochschulreife zu erwerben. In Nordrhein-Westfalen sind die Fachschulen (zusammen mit den Schularten Fachschule, Berufsfachschule, Fachoberschule und Berufliches Gymnasium) unter dem Oberbegriff "Berufskolleg" zusammengefasst.
. Sie dauert in Vollzeit 2 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Typische Branchen

Augenoptiker/innen finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Augenoptiker-Handwerks
  • in Unternehmen der optischen und feinmechanischen Industrie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Refraktionsraum eine Augenglasbestimmung durchführen
  • Im Verkaufsraum einer Kundin ein erstelltes Sehprofil erläutern
  • Zur Kontaktlinsenanpassung die Augen mit der Spaltlampe beurteilen
  • Einer Kundin die Brillenbügel anpassen
  • Ein Brillenglas in der Schleifmaschine befestigen und zentrieren
  • Brillengläser beim Produzenten bestellen
  • Die Kanten eines Brillenglases von Hand schleifen
  • Eine Rechnung für eine Gleitsichtbrille erstellen
  • Brillengestelle im Verkaufsraum
  • Ultraschallreinigungsbad und Poliermaschine