Die Tätigkeit im Überblick

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Ausbautechnik und Oberflächengestaltung bekleiden z.B. Decken, Innenwände und Fassaden mit Trockenbauelementen wie Dämm-, Gips- oder Fassadenplatten, verlegen Böden, tapezieren und gestalten Innen- und Außenflächen mit Putz, Farben und Stuck.

Die Ausbildung im Überblick

Maler/in und Lackierer/in der Fachrichtung Ausbautechnik und Oberflächengestaltung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Ausbautechnik und Oberflächengestaltung finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Maler- und Lackiererhandwerks, die Aus- und Trockenbauleistungen anbieten
  • in Betrieben der Fassaden- und Innenraumgestaltung
  • bei Hochbaufirmen (Wohnungs-, Gewerbe-, Industrieanlagenbau)

Systematikinformationen zum Beruf