kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Fachkräfte im Gastgewerbe betreuen die Gäste in unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, bereiten Veranstaltungen vor und bauen Büfetts auf, richten Hotelzimmer her, kümmern sich um die Wäsche und helfen in der Küche aus.

Die Ausbildung im Überblick

Fachkraft im Gastgewerbe ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Typische Branchen

Fachkräfte im Gastgewerbe finden Beschäftigung in erster Linie
  • in gastronomischen Betrieben, z.B. Cafés, Restaurants, Kantinen oder Cateringfirmen
  • in der Hotellerie und Freizeitwirtschaft
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • im Gesundheitswesen, z.B. in Rehabilitationskliniken mit Restaurantbereich
  • in Einzelhandelsunternehmen mit angeschlossener Gastronomie
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Die Tische im Restaurantraum eindecken
  • In der Hotelküche ein Gericht zubereiten
  • Fachgerechtes Anrichten einer kalten Platte
  • Geschirr in den Tassenspender einsortieren
  • Einen Reservierungswunsch am Telefon entgegennehmen
  • Inventur durchführen
  • Mit der Kollegin den Dienstplan besprechen
  • Führen der Zimmerbelegungspläne
  • Beim Wechseln der Bettwäsche
  • Verwalten des Wäschebestandes
  • Unterweisen im Servieren von Champagner
  • Die Eingabe zur Zimmerreservierung erklären
  • Das Portionieren der Speisen wird geübt
  • Die Anordnung des Gedecks erläutern
  • Das fachgerechte Wechseln der Bettwäsche wird gezeigt