kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Hauswirtschafter/innen übernehmen hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen und die Betreuung von Personen verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die fachgerechte Verpflegung, die sachgerechte Haus- und Textilreinigung sowie die personenorientierte Betreuung.

Die Ausbildung im Überblick

Hauswirtschafter/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft.

Typische Branchen

Hauswirtschafter/innen finden Beschäftigung
  • in Wohn-, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen
  • bei ambulanten sozialen Dienstleistern
  • in Erholungsheimen und Jugendherbergen
  • in Kindertagesstätten
  • in Tagungs- und Bildungshäusern
  • in Krankenhäusern, Kur- und Reha-Kliniken
  • in Betrieben der Gastronomie und Hotellerie
  • in landwirtschaftlichen Betrieben und in privaten Haushalten
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Großküche Sahne schlagen
  • Ein Gästezimmer reinigen
  • Im Wäschelager Arbeitskleidung bügeln
  • Die Waschmaschine mit Schmutzwäsche bestücken
  • Eine Warenlieferung auf Vollständigkeit und Qualität prüfen
  • Hackfleisch anbraten
  • Süßspeisen für die Ausgabe vorbereiten
  • Ein Gästebett frisch beziehen
  • Einen Spiegel putzen
  • Bei der Budgetplanung am Computer
  • Unter Anleitung ein Kissen beziehen
  • Zusammen mit der Ausbilderin Lebensmittel kontrollieren
  • Nach Anweisungen der Ausbilderin eine Soße zubereiten
  • Unter Aufsicht Wäschestücke ausbessern
  • Das Anrichten eines Buffets einüben