Die Tätigkeit im Überblick

Tanzlehrer/innen bringen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Einzelstunden und Tanzkursen, aber auch in fest eingerichteten Tanzkreisen oder -clubs verschiedene Arten von Tänzen bei.

Die Ausbildung im Überblick

Tanzlehrer/in ist eine Ausbildung, die durch Vorschriften der Berufsverbände geregelt ist. Sie dauert in Vollzeit i.d.R. 3 Jahre.

Typische Branchen

Tanzlehrer/innen finden Beschäftigung
  • in Tanzschulen, -studios, -clubs und -vereinen
  • in Fitnessstudios
  • an Volkshochschulen
  • in Gesundheitseinrichtungen, z.B. Rehabilitationskliniken
  • im Sozialwesen, z.B. in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Tanzsaal einen Kindertanzkurs leiten
  • Am Empfang eine Interessentin über die angebotenen Kurse informieren
  • Am DJ-Pult ein Tanztraining moderieren
  • Eine Tanzfigur demonstrieren
  • Mit einer Schülerin die Schrittfolge für den Turniertanz einstudieren
  • Die Armhaltung eines Tanzpaares korrigieren
  • Einen Trainingsplan ausarbeiten
  • Mit dem Veranstalter eines Tanzturniers den Ablauf besprechen
  • Kursplanübersicht der wöchentlichen Tanzkurse
  • Laptop mit Mischpultsoftware