Die Tätigkeit im Überblick

Produktionstechnologen und -technologinnen planen industrielle Produktionsprozesse, richten Produktionsanlagen ein und nehmen diese in Betrieb. Außerdem betreuen sie die Prozessabläufe und dokumentieren diese.

Die Ausbildung im Überblick

Produktionstechnologe/-technologin ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Produktionstechnologen und -technologinnen finden Beschäftigung in erster Linie
  • im Maschinen- und Anlagenbau
  • im Fahrzeugbau
  • bei Unternehmen, die produktionsunterstützende Dienstleistungen anbieten
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Industrieunternehmen unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche, in denen Produktionstechnologie zum Einsatz kommt

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkhalle eine Anlage in Betrieb nehmen
  • Daten für die Produktionssteuerung im Büro pflegen
  • Beim Einstellen von Prozessparametern
  • Arbeitsschritte verantwortlich planen
  • Die richtigen Arbeitsstoffe auswählen
  • Den Konstruktionsplan für eine Drehmaschine lesen
  • Eine Maschine einrichten
  • Ein- und Ausgangslogistik programmieren
  • Mitarbeiter über die zu bedienenden Geräte informieren
  • Untersuchen einer Produktionsanlage auf Sicherheitsmängel