Die Tätigkeit im Überblick

Hörakustiker/innen führen Hörtests durch und beraten Kunden bei der Auswahl von Hörsystemen. Sie stellen Otoplastiken

Fachworterklärung

Otoplastik

Bezeichnung für das aus dem Rohling gefertige Maßohrstück eines Hörgerätes.
her, passen Hörsysteme an die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden an und halten sie instand.

Die Ausbildung im Überblick

Hörakustiker/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Hörakustiker/innen finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Hörgeräteakustiker-Handwerks
  • bei industriellen Herstellern von Hörsystemen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Hörlabor audiometrische Daten einer Patientin ermitteln
  • Im Laden eine neue Batterie in das Gerät einer Kundin einsetzen
  • Gehörgang und Ohrmuschel zur Ohrabformung mit Silikon füllen
  • Ein neues Hörgerät an das Ohr einer Kundin anpassen
  • Ein Hörgerät warten und reinigen
  • Eine Kundin über unterschiedliche Hörgerät-Modelle beraten
  • Den Gehörgang einer Patientin mittels Otoskopie beurteilen
  • Passstück für das Hörgerät (Otoplastik) mit der Fräse ausformen
  • Modell einer Ohrmuschel und Hörgerät
  • Schnittstelle zur Anpassungsprogrammierung von Hörgeräten