Die Tätigkeit im Überblick

Industriemeister/innen der Fachrichtung Akustik- und Trockenbau organisieren die Arbeitsprozesse bei der Herstellung bzw. Montage von Leichtbauteilen wie abgehängten Decken oder Stell- und Trennwänden im Ausbau. Sie stellen die Qualität der ausgeführten Arbeiten sicher und leiten Mitarbeiter/innen und Auszubildende an.

Die Weiterbildung im Überblick

Industriemeister/in der Fachrichtung Akustik- und Trockenbau ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

. Die Meisterprüfung ist durch Rechtsvorschriften der Industrie- und Handelskammern geregelt.
Je nach zuständiger Kammer können z.B. Zugangsvoraussetzungen, Dauer der Weiterbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.
Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.

Typische Branchen

Industriemeister/innen der Fachrichtung Akustik- und Trockenbau finden Beschäftigung
  • in Isolierbaubetrieben
  • in Trockenbauunternehmen
  • in Spezialbetrieben für Schallschutz- und Akustikbau
  • in Betrieben für Wasser- und Feuchtigkeitsabdichtung
  • in Bautischlereien, die Decken, Türen und Fenster einbauen
  • in kombinierten Betrieben des Hoch- und Ausbaus
  • im Fassadenbau

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In Produktionshallen Herstellung von Bauteilen überwachen
  • Materialien im Baustofflager auf Sicherheitsnormen prüfen
  • Mitwirkung an der Bauabrechnung im Büro
  • Qualitätskontrolle von Leichtbauwänden in einem Badezimmer
  • Arbeitsschritte am Bau unter Kostengesichtspunkten festlegen
  • Mitarbeiter in neue Arbeitsgänge einweisen
  • Einsatz von Maschinen für die nächste Baustelle planen
  • Arbeitsabläufe mit zuarbeitenden Abteilungen absprechen
  • Handwerker auf der Baustelle fachlich anleiten
  • Überwachung der Einhaltung von Produktionsterminen