Die Tätigkeit im Überblick

Fachwirte und Fachwirtinnen für Güterverkehr und Logistik steuern und überwachen kaufmännische Geschäftsprozesse in Betrieben des Gütertransportgewerbes und der Logistikdienstleistungen.

Die Weiterbildung im Überblick

Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, deren Prüfung bundesweit einheitlich geregelt ist.
Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.
Es werden auch kammerrechtlich geregelte Weiterbildungen als Geprüfte/r Fachwirt/in für Hafenwirtschaft, Transport und Logistik angeboten.

Typische Branchen

Fachwirte und Fachwirtinnen für Güterverkehr und Logistik finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Gütertransport- und Verkehrsgewerbes, z.B. bei Speditionen, Schifffahrtsunternehmen oder Luftverkehrsbetrieben
  • in Hafen- und Umschlagbetrieben

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Abrechnungsarbeiten im Großraumbüro durchführen
  • Absprachen im Besprechungsraum treffen
  • In der Lagerhalle Mitarbeiter unterweisen
  • Kostenentwicklung analysieren
  • Frachtkapazitäten planen
  • Kontrolle von Frachtdokumenten
  • Kundenanfragen beantworten
  • Waren im Schadensfall begutachten
  • Ein Kundengespräch führen
  • Reklamationen entgegennehmen und bearbeiten