kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Betreuungskräfte bzw. Alltagsbegleiter/innen unterstützen hilfs- und pflegebedürftige Menschen.

Die Ausbildung im Überblick

Betreuungskraft bzw. Alltagsbegleiter/in ist eine Ausbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist. Die Dauer ist unterschiedlich.

Typische Branchen

Betreuungskräfte bzw. Alltagsbegleiter/innen finden Beschäftigung
  • in Einrichtungen für alte Menschen oder Menschen mit Behinderung (z.B. Heime, Tagesstätten)
  • bei ambulanten Betreuungsdiensten
  • in Privathaushalten (z.B. Wohngemeinschaften für Senioren oder für Menschen mit Behinderung)
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Mit einer Seniorinnen-Gruppe Therapiehunde ausführen
  • Im Gruppenraum die Senioren zum Nachmittagstanz ermuntern
  • Einer Seniorin beim Kochen behilflich sein
  • Eine Rollstuhlfahrerin zu einem Arztbesuch abholen
  • Einer Seniorin bei Stricken helfen
  • Mit Hautlotion die Hände und Arme einer Seniorin eincremen
  • Durch ein Ballspiel Motorik und Reaktionsvermögen trainieren
  • Mit einer Seniorin die Fotos in ihrem Album anschauen
  • Ein Wortsuche-Brettspiel für das Gedächtnistraining
  • Hanteln und Igelball für Fitnesstraining und Massage