Die Tätigkeit im Überblick

Bauingenieure und -ingenieurinnen planen und berechnen Baumaßnahmen aller Art und leiten deren Ausführung. Daneben sind sie unter anderem in der Baustoffindustrie tätig und wirken bei der Entwicklung neuer Baustoffe und -verfahren mit.

Typische Branchen

Bauingenieure und -ingenieurinnen finden Beschäftigung z.B.
  • in Betrieben des Hoch- und Tiefbaus
  • in Architektur- und Ingenieurbüros
  • in der Immobilienwirtschaft, z.B. bei Bauträgern oder in Facility-Management

    Fachworterklärung

    Facility-Management

    Professionelles Gebäudemanagement, das von Planung, Bau über Nutzung bis zu Instandhaltung von Immobilien und Gebäudebestand reicht. Unterschieden werden dabei technische, infrastrukturelle und kaufmännische Bereiche.
    -Unternehmen
  • im öffentlichen Dienst, z.B. in kommunalen Baureferaten und -ämtern
  • in Betrieben der Baustoffindustrie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Besprechungszimmer einen Ausführungsplan erarbeiten
  • Die Herstellung von Produkten in der Fertigungshalle leiten
  • Im Büro die kalkulatorische Angebotsbearbeitung vornehmen
  • Bauphysikalische Berechnungen durchführen
  • Planung einer innerstädtischen Baumaßnahme
  • Auswählen des statischen Systems
  • Den Produktionsablauf terminieren
  • Ermitteln des Höhenmaßes
  • Den Baustellenablaufplan besprechen
  • Vermessungsarbeiten mit dem Rotationslaser