Die Tätigkeit im Überblick

Tiermedizinische Fachangestellte assistieren Tierärzten und Tierärztinnen bei der Untersuchung, Behandlung und Betreuung von Tieren und bei der Beratung der Tierhalter. Außerdem führen sie organisatorische und Verwaltungsarbeiten durch.

Die Ausbildung im Überblick

Tiermedizinische/r Fachangestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Bereich Freie Berufe.

Typische Branchen

Tiermedizinische Fachangestellte finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Tierarztpraxen
  • in Tierkliniken
  • in veterinärmedizinischen Hochschulinstituten
  • in Tierparks
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Veterinärämtern

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Behandlungsraum den Chip bei einem Tier auslesen
  • Am Empfang die Anmeldung einer neuen Kundin organisieren
  • Im Praxislabor Blutproben für die Auswertung vorbereiten
  • Dem Tierarzt bei einem Verbandswechsel assistieren
  • Leistungen im Praxismanagementsystem dokumentieren
  • Die Lagerungshilfe für eine Ultraschalluntersuchung vorbereiten
  • Probenröhrchen für die Laboruntersuchung kennzeichnen
  • Informationen zur Medikamentengabe erläutern und notieren
  • Mikroskop und Laborzentrifuge, Probenröhrchen
  • Computer mit Patienteninformationssystem, Impfpass, Spritzen