Die Tätigkeit im Überblick

Betriebswirte und Betriebswirtinnen Verkehr/Logistik nehmen planende, steuernde und kontrollierende kaufmännische Fach- und Führungsaufgaben im Transport- und Verkehrswesen sowie im Bereich Warenwirtschaft wahr.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung Betriebswirt/in Verkehr/Logistik ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung. Sie führt zu einem Abschluss in einem anerkannten, i.d.R. dem Bereich Verkehr/Logistik zuzuordnenden Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu dem durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelten Abschluss Betriebswirt/in Verkehr/Logistik. Die 3-jährige Ausbildung wird an Bildungseinrichtungen sowie in Wirtschaftsbetrieben und Berufsschulen

Fachworterklärung

Berufsschulen

Berufsschulen sind berufsbildende Schulen. Sie ergänzen die Ausbildung im Betrieb um allgemeine und fachliche Lehrinhalte und bilden das zweite Element der dualen Berufsausbildung. Die Berufsschulpflichtigen/-berechtigten befinden sich in der beruflichen Erstausbildung oder stehen in einem Arbeitsverhältnis. Der Unterricht kann in Teilzeitform oder im Blockunterricht erfolgen. Bei in Grund- und Fachstufe gegliederter Berufsausbildung kann die Grundstufe als Berufsgrundbildungsjahr mit ganzjährigem Vollzeitunterricht (schulische Form) oder im dualen System in kooperativer Form geführt werden.

durchgeführt.

Typische Branchen

Betriebswirte und Betriebswirtinnen Verkehr/Logistik finden Beschäftigung
  • im privaten Transport- und Verkehrswesen, z.B. bei Speditionen, Schifffahrtsunternehmen, Frachtflug- oder Charterfluggesellschaften
  • bei Logistikdienstleistern, Post-, Paket- oder Kurierdiensten
  • bei öffentlichen Verkehrsbetrieben

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Frachtdokumente ausfertigen
  • Einen Kunden im Besprechungszimmer beraten
  • Lager- und Frachtkapazitäten steuern
  • Im Team Logistikdienstleistungen planen
  • Kosten- und Leistungsrechnungen vornehmen
  • Fahrtverbindungen zusammenstellen
  • Informationen für Prospekte aufbereiten
  • Eine Mitarbeiterin in ihre Aufgaben einweisen
  • Kundenanfragen telefonisch beantworten
  • Container auf äußerliche Unversehrtheit überprüfen