Die Tätigkeit im Überblick

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung arbeiten an der digitalen Verbindung von Maschinen, Anlagen, Produkten, Logistik und Menschen mit, damit diese miteinander kommunizieren und optimal zusammenarbeiten können.

Die Ausbildung im Überblick

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Digitale Vernetzung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung finden Beschäftigung
  • in Unternehmen der IT-Branche
  • in IT-Abteilungen von Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • in der öffentlichen Verwaltung

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Beim Kunden am Serverschrank eine Störungsursache ermitteln
  • Im Büro mittels Software vernetzte Arbeitsprozesse überwachen
  • Das digitale Monitoring für eine Produktionsstraße konzipieren
  • Mit dem Messgerät die Netzverbindung einer Anlage prüfen
  • Das Fehlerprotokoll einer Roboteranlage analysieren
  • Optimierungen an einem Auftragsinformationssystem absprechen
  • Kundenrückfragen zu einer Systementwicklung beantworten
  • Ein Sicherungssystem zum Schutz vor Fremdzugriff installieren
  • Digitale Steuerung eines Fertigungsroboters
  • Verkabelung eines Serverschranks