Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen der Abfallwirtschaft entwickeln und betreuen Anlagen, Geräte und Maschinen für die Abfallbehandlung und -entsorgung sowie für das Recycling von Stoffen. Altlastensanierung und Abwassertechnik können ebenso zu ihren Aufgaben gehören wie Umwelt- und Abfallberatung.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen der Abfallwirtschaft finden Beschäftigung
  • in der Abfall- und Recyclingwirtschaft
  • in Ingenieurbüros der technischen Fachplanung für Umwelt- und Abfalltechnik sowie Entsorgung
  • bei Umweltämtern und -behörden

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Schaltwarte die Müllbehandlungsanlage zentral steuern
  • Auf dem Betriebsgelände einen neuen Müllgreifer prüfen
  • Den Verbrennungsvorgang im Müllheizwerk beobachten
  • Den angelieferten Müll auf problematische Stoffe kontrollieren
  • Das Konzept einer Kompostieranlage besprechen
  • Anhand des Anlagenplans geplante Prozessänderungen prüfen
  • Die Emissionswerte einer Müllverbrennungsanlage erfassen
  • Einen Mitarbeiter zur Arbeitsschutzausrüstung unterweisen
  • Rohrleitungen im Kesselhaus eines Heizkraftwerks
  • Edelstahlflansch und Stückliste für eine geplante Anlage