Wichtige Schulfächer

Vertiefte Kenntnisse in folgenden Schulfächern bilden gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:

Werken/Technik:

Medizinische Geräte sind komplexe technische Gebilde. Um das Zusammenwirken einzelner Komponenten verstehen zu können, sind Kenntnisse im technischen Werken vorteilhaft.

Englisch:

Da viele Bedienungsanleitungen der medizinischen Geräte sowie Fachliteratur in englischer Sprache verfasst sind, benötigt man Englischkenntnisse.

Informatik:

Viele medizinische Geräte sind computergesteuert. Um sie richtig installieren und Gerätedateien pflegen zu können, sind Informatikkenntnisse hilfreich.

Mathematik/Naturwissenschaften:

In der Ausbildung werden in naturwissenschaftlichen Fächern Berechnungen durchgeführt, beispielsweise zu physikalischen Größen. Wer gute Kenntnisse aus dem Unterricht in Mathematik bzw. Naturwissenschaften mitbringt, ist im Vorteil.

Physik:

Vorkenntnisse, z.B. in Mechanik und Elektronik, erleichtern das Verständnis der Funktionsweise medizintechnischer Geräte und Apparate.

Deutsch:

Gute Deutschkenntnisse benötigen angehende Technische Assistenten und Assistentinnen für medizinische Gerätetechnik etwa, wenn sie Kunden beraten oder Anwender (z.B. Pflegepersonal, Ärzte) in den Umgang mit medizinischen Geräten einweisen.