Die Tätigkeit im Überblick

Glaser/innen der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau stellen Fenster-, Türen- und Fassadenkonstruktionen aus Flachglas her. Sie fertigen entsprechende Rahmen an, setzen die vorbereiteten Glasscheiben ein und montieren die Bauteile.

Die Ausbildung im Überblick

Glaser/in der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Glaser/innen der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Glasergewerbes
  • bei Fassadenbauunternehmen
  • in Fahrzeugglasereien
  • bei Herstellern von Flachglas oder Glasbehältnissen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Auf der Baustelle einen Fensterrahmen in die Maueröffnung setzen
  • In der Werkstatt Rahmenteile in den Schweißautomaten legen
  • Einen Fensterrahmen mit Montageschrauben befestigen
  • Eine Isolierverglasung im Rahmen durch Klötze ausrichten
  • Den waagrechten Einbau eines Außenblechs prüfen
  • Stahlarmierungen zur Aussteifung der Fensterrahmen zuschneiden
  • Daten für die Fensterfertigung im Zuschnittzentrum eingeben
  • Beschläge und Bänder an einem Fensterrahmen anbringen
  • Zuschnittzentrum für Rahmenprofile
  • Unterlegplättchen mit Farbkennung für unterschiedliche Dicken