www.arbeitsagentur.de
Startseite   |  Leichte Sprache   |  Gebärdensprache (DGS)   |  Nutzungsrechte   |  Kontakt   |  Impressum   |  Hilfe   | 
www.arbeitsagentur.de Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden


Suche

Informationen zum Beruf
Zusätzliche Informationen

Vormerkliste (0 Einträge)


BERUFETV /
berufskundliche Filme


BERUFE-Universum
   

Fachlehrer/in - berufliche/allgemeinbildende Schulen

zur Bildergalerie
BERUFE NET
Steckbrief
Download PDF

Die Tätigkeit im Überblick

Fachlehrer/innen an beruflichen Schulen lehren z.B. an Berufsschulen, Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachoberschulen oder Fach- und beruflichen Gymnasien. Sie unterrichten ihre Schüler/innen in unterschiedlichen Fächern zur Vertiefung der im theoretischen Unterricht gewonnenen Kenntnisse und zur Vermittlung von grundlegenden Fertigkeiten im gewerblich-technischen, kaufmännischen, hauswirtschaftlich-pflegerischen oder landwirtschaftlichen Bereich.

Fachlehrer/innen an allgemeinbildenden Schulen unterrichten an Grund- und Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Sonderschulen oder Förderschulen in unterschiedlichen Fächern. Ihr Ziel ist es, die im theoretischen Unterricht gewonnenen Kenntnisse ihrer Schüler/innen zu vertiefen und fachpraktische sowie fachtheoretische Fertigkeiten zu vermitteln. Allerdings unterrichten sie je nach Bundesland in unterschiedlichen Schularten sowie in sehr verschiedenen Fächern bzw. Fächerkombinationen.

Fachlehrer/innen an beruflichen und allgemeinbildenden Schulen sind unter anderem an Haupt- und Realschulen, Gymnasien sowie an Berufsschulen, Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachoberschulen oder an Berufsakademien tätig.

Die Ausbildung im Überblick

Fachlehrer/in an beruflichen und allgemeinbildenden Schulen ist eine landesrechtlich geregelte Weiterbildung an Studien- bzw. Fachseminaren oder an Akademien.

Als Fachrichtungen für die Lehrtätigkeit an beruflichen Schulen können beispielsweise gewählt werden:

  • gewerblich-technische Berufe

  • Hauswirtschaft

  • Schreibtechnik

  • kaufmännische Fachrichtung

  • Gesundheitsfachberufe

Mögliche Fächerverbindungen für Fachlehrer/innen an beruflichen und allgemeinbildenden Schulen sind z.B.:

  • Werken, Technisches Zeichnen, Kunsterziehung und Kommunikationstechnik

  • Werken, Technisches Zeichnen, Sport und Kommunikationstechnik

  • Ernährung und Gestaltung

  • Englisch und Sport

  • Englisch und Kommunikationstechnik

  • Musik und Kommunikationstechnik

  • Musik und Sport

  • Sport und Kommunikationstechnik

Die Weiterbildung dauert je nach gewählter Fächerverbindung 2 bis 4 Jahre und wird in Vollzeit durchgeführt. Der Vorbereitungsdienst dauert für Fachlehrer/innen an beruflichen Schulen in der Regel 2 Jahre, für Fachlehrer/innen an allgemeinbildenden Schulen je nach Bundesland 1 bis 2 Jahre.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine einjährige Fachschulausbildung (Werklehrer-Seminar) zum Staatlich geprüften Werklehrer im sozialen Bereich/zur Staatlich geprüften Werklehrerin im sozialen Bereich zu absolvieren.

Lesezeichen-tauglicher Link

Wenn Sie diese Berufsbeschreibung als Lesezeichen/Favorit speichern oder die Adresse (per E-Mail) weitergeben wollen, benutzen Sie bitte die folgende Adresse:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9392


 
   
Datenstand: 21.10.2014  - Datenbank: 1  -  Programmversion: 1.9.5  - OBZ01XI1_PERM01_S02_BERUFENET  - Alle Angaben ohne Gewähr  - ©   Bundesagentur für Arbeit

www.arbeitsagentur.de   Datenstand: 21.10.2014  - Datenbank: 1
Programmversion: 1.9.5
©  Bundesagentur für Arbeit
- Alle Angaben ohne Gewähr -